Westfalia Club Joker

Endlich! Der neue Westfalia Club-Joker auf VW T5 ist da. Das Gefühl ganzer Generationen wurde geprägt vom Reisen im VW Bus. Jetzt gibt es endlich einen neuen VW Bus mit Westfalia Ausbau: Den Club Joker. Bei der Entwicklung dieses Fahrzeugs hat hat man sich bei Westfalia auf die Tugenden des VW Westfalia California Exclusive besonnen und bewährte Lösungen übernommen. Dieser klassische Grundriss wurde durch moderne Technik, ein neues GFK-Hochdach und viele tolle Detailllösungen weiter verbessert. mehr erfahren >>

Die Highlights des Westfalia Club Joker

  • nur 5,29 m lang
  • modernes, frisches Design
  • vollwertiges Bad mit Dusche und Toilette
  • Diesel-Warmwasserheizung
  • Kompressorkühlschrank
  • 4 komfortable Sitzplätze

Die ersten Eindrücke vom Club Joker

Klassiker neu aufgelegt - Der Westfalia VW T 5 Club Joker

Der neue Westfalia Club Joker wird auf dem VW T 5 mit langem Radstand und einer Länge von 5,29 m aufgebaut. So erhalten Sie einen Fahrkomfort wie in einem PKW, kombiniert mit dem Komfort, dem Raumangebot und der Technik eines hochentwickelten Reisemobils. Selbstverständlich steht Ihnen ein Großteil der Optionen, die VW für den T5 oder VW Multivan anbietet auch im Club Joker zur Verfügung. So können Sie Ihren Wunsch-Club-Joker z.B. mit Motoren mit bis zu 132 kW (180 PS), dem bekannten DSG-Automatik-Getriebe und dem Allradantrieb 4-Motion bestellen.

Der Club Joker: Hochwertiger & Heller Innenausbau

Der Ausbau des Club Joker bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten, die man von einem Westfalia Reisemobil erwartet. Das Innendesign des Club Joker orientiert sich dabei an den großen Geschwistern Westfalia Columbus und Westfalia James Cook. Es erwarteten Sie hochfeste Oberflächen in moderner, heller Optik, die in einem tollen Kontrast zu glänzenden, schwarzen Oberflächen stehen.

Luftiger Schlafkomfort auf 2 m Länge

Geschlafen wird im Dachbett des Club Joker, das Ihnen eine Liegefläche von 2,0 m x 1,25 m bietet und damit entscheidend breiter ist als das Bett im Vorgänger VW California Exklusive. Damit Sie im Schlafbereich immer ein angenehmes Klima haben, befinden sich im Dachbereich neben der serienmäßigen Dachhaube noch zwei seitliche Fenster. Zusätzlich zu diesem praktischen Dachbett können Sie optional die Sitzgruppe unten zu einem weiteren Bett umbauen. Der Umbau des unteren Bettes ist mit wenigen Handgriffen durchzuführen. Dabei sind alle Teile bereits an Ihrem Platz und es muss keine zusätzliche Matratze mitgeführt werden, die Ihnen tagsüber Lebensraum wegnimmt. Dadurch dass auf der Rückseite der Bank geschlafen wird, erhalten Sie nachts ein sehr ebenes Bett und haben für den Einsatz im Alltag eine komfortable, ausgeformte Doppelsitzbank, die Ihnen zum Transport der jüngsten Familienmitglieder auch eine IsoFix-Verankerung bietet.
Im Heck des Club Joker finden Sie die Nasszelle und die Küche. Kaum vorstellbar, hat es Westfalia geschafft im knappen Raumangebot des VW Bus eine so schöne und großzügige Küche und eine Nasszelle mit Toilette und Dusche unterzubringen. Ermöglicht hat dies ein spezieller Kniff: Wenn die Nasszelle mit Dusche und Toilette nicht benötigt wird, nimmt Sie kaum Platz weg, da durch ein pfiffiges System der Raum zwischen Nasszelle und Küche doppelt genutzt wird. Tagsüber bietet Ihnen die Küche einen 2-Flammen-Kocher mit Piezo-Zündung, eine großzügige Arbeitsfläche und viele Abstellmöglichkeiten, Fächer und Schubladen.

Clever: der VW Joker verfügt über einen Doppelboden

Unterhalb von Toilette und Küche finden Sie einen Doppelboden, der Ihnen Platz zum Verstauen von Tisch und Stühlen gibt und der ebenfalls Frisch- und Abwassertank beherbergt. So erhalten sind alle Vorräte Frostsicher im Doppelboden verstaut. Das der Club Joker serienmäßig mit einem Warmwasserboiler ausgestattet ist soll hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt werden. Damit Sie autark reisen können, ist der Westfalia Club Joker - wie alle anderen Westfalia Modelle - mit einer Dieselheizung und einer Kompressor-Kühlbox ausgestattet. So wird die Gasflasche nur noch zum Kochen benötigt! Die Heizung ist eine Warmwasserheizung die mit ihren bis zu 5 Konvektoren ein tolles Raumklima und eine sehr konstante Temperatur im Fahrzeug erzeugt und auch bei kalten Temperaturen eine Nutzung des Westfalia VW T 5 Club Joker ermöglicht.

Besuchen auch Sie uns in Stove und lassen Sie sich vom Design, den pfiffigen Detaillösungen und dem tollen Raumangebot beeindrucken!

Bilder vom Westfalia Club Joker

Technische Daten Westfalia Club Joker

Länge Breite Höhe Sitzplätze Schlafplätze
5,29 m 1,90 m 2,80 m 4 2 (+1-2)

Westfalia Columbus 600 D

Der neue Westfalia Columbus ist ein innovatives, hochhwertiges Reisemobil mit kompakten Abmessungen. Bei einer Länge von weniger als 6 m verfügt dieser Kastenwagen auf Chassis Fiat Ducato über ein komfortables Heckbett, dass Dank seiner intelligenten Konstruktion umklappbar ist. Es entsteht dann ein riesiger Stauraum im Heck, in dem problemlos Fahrräder oder Golfbags transportiert werden können. Der automotive Look dieses neuestens Modells des Herstellers Westfalia wird ergänzt durch PKW-ähnliche Sitze. Mehr erfahren >>

Tolles Design & schicke Lösungen im Westfalia Columbus

  • Heckstauraum für Golfbags & Räder
  • automotives Design
  • Fußbodenheizung Wohnbereich & Toilette
  • praktische, ausziehbare Kühlbox
  • Isofix Aufnahmen für Kindersitze
  • großes Zusatzbett in Sitzgruppe

Der Westfalia Columbus in Bild & Ton

Klassischer Grundriss mit neuen Detaillösungen

Die Idee von Westfalia für den Columbus ist einfach: Man braucht kein „Schiff“, um komfortabel zu reisen. Eine gute Raumaufteilung verbunden mit innovativen Konstruktionslösungen schaffen auch auf kleinem Raum Reisekomfort auf höchstem Niveau.

Ein Beispiel für die komfortable Idee des Westfalia Columbus ist das Heckbett. Die Reisenden können jederzeit ruhen, ohne vorher auch nur einen Handgriff tun zu müssen. Gleichzeitig kann der Heckbereich genutzt werden, um sperriges Gepäck zu transportieren: Dank einer raffinierten Schlittenkonstruktion kann die hintere Betthälfte bei größerem Platzbedarf einfach hochgeklappt werden: Fahrräder oder Golftaschen lassen sich auf diese Weise einfach, sicher und sauber verstauen. Die clevere Klapptechnik geht dabei keineswegs zu Lasten der Bequemlichkeit. Ganz im Gegenteil: Dank einer intelligenten Kombination aus Kunststoff-Federbrücken und Kaltschaummatratzen bietet der Columbus einen sehr hohen Schlafkomfort.

Ob in Bad oder Küche: Im Columbus mangelt es den Reisenden an nichts. Stattdessen punktet der erste Westfalia-Ausbau auf Fiat Ducato Basis mit vielen pfiffigen Ideen. Wie etwa die ausziehbare Kühlbox, die sowohl von innen als auch von außen zugänglich ist. So stehen auch beim abendlichen BBQ kühle Getränke stets griffbereit. Einmalig in dieser Fahrzeugklasse ist auch das Heizsystem, das Westfalia dem Columbus spendiert hat. Die Kombination aus Warmwasser- und Fußbodenheizung sorgt jederzeit für ein behagliches Klima. Wer echten Winterurlaub machen möchte, sollte sich zudem Gedanken über das optimal erhältliche Winterpaket machen. Hierbei werden zusätzliche Konvektoren im hinteren Bereich (in der Nähe der Türen) installiert. Gleichzeitig bekommt der Abwassertank eine schützende und beheizbare Isolationshülle.

Für den neuen Westfalia Columbus steht der Fiat Ducato als Basisfahrzeug in der 3,5 to Version bereit. Bei den Motoren haben Sie die Wahl: Von 115 PS bis hin zu 177 PS und Automatik stehen sämtliche Varianten des Kastenwagens zur Verfügung. Selbstverständlich sind alle Motoren auf dem neuesten Stand der Technik und werden somit auch als Euro 5 klassifiziert. Das bedeutet für Sie "freie Fahrt in den Urlaub".

Fotos Westfalia Columbus

Technische Daten Westfalia Columbus

Länge Breite Höhe Sitzplätze Schlafplätze
5,99 m 2,05 m 2,60 m 4 2 (+2)

Alternativen zum Westfalia Columbus

Mit ähnlichem Grundriss kommen vor allem die Modelle La Strada Avanti L, Adria Twin SP (Titan) oder Pössl 2Win und Pössl 2Win Style in Frage. Darf es etwas größer sein? Dann schauen Sie sich auch Pössl 2Win Vario und La Strada Avanti Comfort an. Den gleichen Grundriss wie im Columbus, aber auf Basis Mercedes Sprinter finden Sie im La Strada Regent S.

Westfalia Columbus 640 E

Der Westfalia Columbus 640 E ist ein innovatives, hochwertiges Reisemobil mit kompakten Abmessungen. Bei einer Länge von 6,36 m verfügt dieser Kastenwagen auf Chassis Fiat Ducato über ein komfortable Einzelbetten im Heck, dass Dank seiner intelligenten Konstruktion umklappbar ist. Es entsteht dann ein riesiger Stauraum im Heck, in dem problemlos Fahrräder oder Golfbags transportiert werden können. Der automotive Look dieses neuestens Modells des Herstellers Westfalia wird ergänzt durch PKW-ähnliche Sitze. Mehr erfahren >>

Tolles Design & schicke Lösungen im Westfalia Columbus

  • Diesel-Warmwasserheizung
  • beste Sitzbank im Kastenwagensegment
  • Fußbodenheizung Wohnbereich & Toilette
  • praktische, ausziehbare Kühlbox
  • Isofix Aufnahmen für Kindersitze
  • großes Zusatzbett in Sitzgruppe

Der Westfalia Columbus in Bild & Ton

Einzelbetten und neuen Detaillösungen

Die Idee von Westfalia für den Columbus ist einfach: Man braucht kein „Schiff“, um komfortabel zu reisen. Eine gute Raumaufteilung verbunden mit innovativen Konstruktionslösungen schaffen auch auf kleinem Raum Reisekomfort auf höchstem Niveau.

Ein Beispiel für die komfortable Idee des Westfalia Columbus sind die Heckbetten. Die Reisenden können jederzeit ruhen, ohne vorher auch nur einen Handgriff tun zu müssen. Die beiden Einzelbetten können mit einem optionalen Einlegebrett auch zu einem sehr großen und komfortablen Doppelbett umgebaut werden. Gleichzeitig kann der Heckbereich genutzt werden, um sperriges Gepäck zu transportieren: Dank einer raffinierten Schlittenkonstruktion kann die hintere Betthälfte bei größerem Platzbedarf einfach hochgeklappt werden: Fahrräder oder Golftaschen lassen sich auf diese Weise einfach, sicher und sauber verstauen. Die clevere Klapptechnik geht dabei keineswegs zu Lasten der Bequemlichkeit. Ganz im Gegenteil: Dank einer intelligenten Kombination aus Kunststoff-Federbrücken und Kaltschaummatratzen bietet der Columbus einen sehr hohen Schlafkomfort.

Ob in Bad oder Küche: Im Columbus mangelt es den Reisenden an nichts. Stattdessen punktet der Westfalia-Ausbau auf Fiat Ducato Basis mit vielen pfiffigen Ideen. Wie etwa die ausziehbare Kühlbox, die sowohl von innen als auch von außen zugänglich ist. So stehen auch beim abendlichen BBQ kühle Getränke stets griffbereit. Einmalig in dieser Fahrzeugklasse ist auch das Heizsystem, das Westfalia dem Columbus spendiert hat. Die Kombination aus Warmwasser- und Fußbodenheizung sorgt jederzeit für ein behagliches Klima. Wer echten Winterurlaub machen möchte, sollte sich zudem Gedanken über das optional erhältliche Winterpaket machen. Im Rahmen des Winterpakets erhält der Columbus eine Warmwasser-Fußbodenheizung, einen zusätzlichen Heizungs-Konvektor mit Booster und Isomatten für die Schiebetür und die Hecktür. Gleichzeitig bekommt der Abwassertank eine Heizung.

Für den neuen Westfalia Columbus steht der Fiat Ducato als Basisfahrzeug in der 3,5 to Version bereit. Bei den Motoren haben Sie die Wahl: Von 115 PS bis hin zu 177 PS und Automatik stehen sämtliche Varianten des Kastenwagens zur Verfügung. Selbstverständlich sind alle Motoren auf dem neuesten Stand der Technik und werden somit auch als Euro 5 klassifiziert. Das bedeutet für Sie "freie Fahrt in den Urlaub".

Fotos Westfalia Columbus

Hier folgen in Kürze die Bilder des Westfalia Columbus 640 E!

Technische Daten Westfalia Columbus

Länge Breite Höhe Sitzplätze Schlafplätze
6,34 m 2,05 m 2,60 m 4 2 (+1)

Westfalia Amundsen 600 D

Im Westfalia Amundsen 600 D finden Sie einen klassischen Kastenwagengrundriss. Im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern verfügt der Amundsen 600 D jedoch über eine sehr große Arbeitsfläche in der Küche. Wahlweise ist auch ein hochgesetzer Kühlschrank auf Augenhöhe möglich. Technisch setzt der Amundsen auf eine Truma Gasheizung, in diesem Modell jedoch für eine bessere Wärmeverteilung in der vorderen Sitzbank untergebracht. So entsteht im Heckbereich sehr viel Stauraum.  Mehr erfahren >>

Highlights Westfalia Amundsen 600 D

  • optimiertes Heizungskonzept
  • modernes & zeitloses Design
  • sehr große Arbeitsfläche
  • "klassischer" Kühlschrank
  • verschiedene Küchenvarianten möglich
  • tolles Raumgefühl

Der Westfalia Amundsen 600 D in Bild & Ton

Klassischer Grundriss mit neuen Detaillösungen


Fotos Westfalia Columbus

Hier folgen in Kürze Bilder des Amundsen 600 D

Technische Daten Westfalia Amundsen 600 D

Länge Breite Höhe Sitzplätze Schlafplätze
5,99 m 2,05 m 2,60 m 4 2 (+1)

Westfalia Amundsen 640 E

Große Einzelbetten im Heck, eine klassische Nasszelle und ein moderner und schicker Westfalia Ausbau: das ist der Westfalia Amundsen 640 E. Auch wenn der Grundriss des anderen Lösungen ähnelt, gibt es viele Dinge, die den Amundsen abheben. So können Sie beispielsweise bei der Küche zwischen einer großen Arbeitsläche oder einem hochgesetzen Kühlschrank wählen. So entscheiden Sie, ob in Ihrem Fahrzeug der Stauraum optimiert wird oder ob Sie ein sehr großzügiges Ambiente bevorzugen.  Mehr erfahren >>

Highlights Westfalia Amundsen 640 E

  • optimiertes Heizungskonzept
  • große Einzelbetten im Heck
  • sehr große Arbeitsfläche
  • "klassischer" Kühlschrank
  • verschiedene Küchenvarianten möglich
  • tolles Raumgefühl

Der Westfalia Amundsen 640 E in Bild & Ton

Klassischer Grundriss mit neuen Detaillösungen


Fotos Westfalia Columbus

Hier folgen in Kürze Bilder des Amundsen 640 E

Technische Daten Westfalia Amundsen 640 E

Länge Breite Höhe Sitzplätze Schlafplätze
6,36 m 2,05 m 2,60 m 4 2 (+1)

Westfalia

Design

Spricht man über einen Westfalia, so kommt zumeist das moderne Design zu Tage. Westfalia fertigt seit Jahrzehnten Wohnmobile, die sich stark am Hersteller Design orientieren. Dafür werden einzelne Elemente wie z.B. Oberflächen oder Polsterstoffe vom Basisfahrzeug auch im Wohnbereich genutzt. Dies ergibt ein harmonisches Gesamtbild und stärkt den automotiven Charakter. Zudem ist bei Westfalia neben den Polsterstoffen ebenfalls die Formengebung der Möbel außergewöhnlich: Vergleicht man den Ausbau eines Westfalia Michelangelo oder Westfalia James Cook mit anderen Wohnmobil Ausbauern, so fallen sofort die ergonomisch sinnvollen Formen auf. Dies sehen Sie neben der Küchenzeile ebenfalls an den konturierten Sitzpolster im Wohnbereich.

Fertigung

Westfalia Mobil fertigt seit über 60 Jahren Reisemobile im Mitteldeutschen Lande. Heute gehören die meisten Modelle noch immer zu den gefragtesten Modellen auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Schließlich sieht man noch heute diverse Westfalia Ausbauten auf deutschen Straßen - besonders bekannt sind dabei wohl die Westfalia auf VW-Basis (z.B. Westfalia California T4 oder Westfalia Joker) , Ford Transit-Basis (Ford Nugget) sowie Mercedes Sprinter-Fahrgestell (James Cook). Die Wertstabilität ist noch heute ein Indikator für die hohe Verarbeitungsgüte und Zuverlässigkeit der z.T. 50 Jahre alten Wohnmobile.

Modellpalette

Das Traditionsunternehmen aus Westfalen fertigt heute zahlreiche Modelle, von denen wir Ihnen 4 Modelle wärmstens ans Herz legen möchten.

Westfalia Michelangelo

Westfalia Columbus

Westfalia Sven Hedin

Westfalia James Cook

Für alle Reisemobile gemein steht der Name Westfalia Mobil für Alltagstauglichkeit, Langlebigkeit und herausragendes Design.